By 4. Februar 2015 Read More →

Ausschreitungen bei Bildungsplandemonstrationen 2014

Auf der Webseite des Landtages Baden-Württemberg liegt eine Stellungnahme des Innenministers Gall zur Anfrage von Thomas Blenke (CDU) vor (Drucksache 15 / 6148). Zusammenfassend gab es 280 Rechtsverstöße durch Gegendemonstranten und einen durch einen Teilnehmer der Bildungdsplandemos. Unter den 280 Verstößen der Gegendemonstranten gab es 259 Verstöße gegen das Versammlungsgesetz, 18 Widerstände gegen Vollstreckungsbeamte, 15 Körperverletzungsdelikte , 10 Beleidigungen und 1 Verstoß gegen das Waffengesetz. Der Rechtsverstoß des Demo-Teilnehmers war ein Körperverletzungsdelikt.

Posted in: Kommentar

Comments are closed.